Sehr geehrte Eltern,

nach Absprache mit dem Gesundheitsamt gilt die Anweisung des Bayerischen Staatsministeriums für Kultus und Unterricht vom 10.11.2021.

„Nach einem bestätigten Infektionsfall in einer Klasse müssen für die Dauer einer Woche, nachdem die infizierte Person zuletzt den Unterricht besucht hat, an allen Schularten an allen Unterrichtstagen negative Testnachweise erbracht werden. Dies gilt auch für Lehrkräfte und sonstige an der Schule tätigen Personen“, d.h. am Montag und Mittwoch (3./4. Klasse) und am Dienstag und Donnerstag (1./2. Klasse) werden die Pooltests durchgeführt, zusätzlich an jedem Tag noch die Selbsttests.

Lt. Gesundheitsamt muss für einen Unterricht in der Klasse die Maskenpflicht und ein Mindestabstand eingehalten werden sowie die tägliche Testung. Somit spricht nichts gegen eine Teilnahme Ihres Kindes, wenn es gesund ist.

Mit freundlichen Grüßen

S. Wenzel, Rin